Aktuelle Veranstaltungen, Tagungen, ...

1 2
21.04.2017
 

Workshop: „Sexualitäten in Österreich im 19., 20. und 21. Jahrhundert“

Der Forschungsschwerpunkt Wirtschaft und Gesellschaft aus historischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive der...

13.04.2017
 

Institutskolloquium des Instituts für Europäische Ethnologie am Donnerstag: „Wirtschaften. Kulturwissenschaftlich und anders“

Zeit: Do 15-16.30 Uhr s.t.

Ort: Institut für Europäische Ethnologie der Universität Wien

1010 Wien, Hanuschgasse 3, Seminarraum 1

13.04.2017
 

Abendkolloquium des Instituts für Wirtschafts- und Sozialgeschichte am Dienstag: Jeff Freedman (Yeshiva University, New York), The Dangers Within: Fears of Incarceration in Old Regime France

Zeit: Dienstag, 14.3.2017, 18:30 - 20:00 Uhr

Ort: Kommunikationsraum WISO, Hauptgebäude, Stiege 6, 1. Stock,

1 2

neue Publikationen

12.05.2017
 

Nieradzik, Lukasz

Der Wiener Schlachthof St. Marx. Transformationen einer Arbeitswelt zwischen 1851 und 1914. Wien/Köln/Weimar: Böhlau 2017, 320 S.

 

13.04.2017
 

Lukasz Nieradzik, Brigitta Schmidt-Lauber (Hg.)

Tiere nutzen.

Ökonomien tierischer Produktion in der Moderne,

Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raums 13 (2016)

 

Aktuelle Tagungsberichte und Rückblicke

1 2
13.04.2017
 

Bericht von Aris Kafadogias

über die Tagung „Produzieren/ Konsumieren - Konduzieren / Prosumieren: Dichotomien, Verschlingungen, Zonen der Ununterscheidbarkeit“ im Rahmen des...

16.03.2017
 

Rückblick Diskussionsrunde

Agrarian Studies

16.03.2017
 

Rückblick Diskussionsrunde

Food & Global History

1 2

Call for Papers / Panels

16.03.2017
 

European Congress on World and Global History: Ruptures, Empires, Revolutions

Budapest, 31 August – 3 September 2017

16.03.2017
 

Interdisziplinärer workshop „Sexualitäten in Österreich im 19., 20. und 21. Jahrhundert“, Mai 2017

Der Workshop „Sexualitäten in Österreich im 19., 20. und 21. Jahrhundert“ will sich der Komplexität der Themenstellung aus einer interdisziplinären...

15.03.2017
 

International Conference – Internal Peripheries in Global Comparison, 1500-2015

Friday, 20 October 2017 – Saturday, 21 October 2017, University of Vienna, Department for Economic and Social History

Laufende Projekte von ForscherInnen des FSP

13.04.2017
 

„Polyamorie in medialer, sozialer und Identitätsperspektive“

Inhalt des Forschungsvorhabens: „Vater-Mutter-Kind“.

16.03.2017
 

„Connectors between a Polycentric Empire and Global Markets: Merchants; transnational cooperation and economic change in Habsburg Central Europe, 1713-1815“

Projektleitung/Projektausführung: Klemens Kaps

Projektlaufzeit: 1. März 2016 – 28. Februar 2019

15.03.2017
 

„Die Emotionalisierung nationaler Marken im österreichischen Werbefilm 1950 – 2000“

Projektleitung: Franz X. Eder

 

Projektausführung: Karin Moser, Mario Keller

 

Projektlaufzeit: 01.2015 – 12.2017